Ebensperger, Sabine

Kurzprofil

Sabine Ebensperger, M. Sc.

  • Organisation: Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung
  • Telefonnummer: +49 911 5302-673
  • E-Mail: sabine.ebensperger@fau.de

Sabine Ebensperger ist seit 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung und promoviert zum Thema „Fachkräfte, ausländische Berufsabschlüsse und Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt“. Von 2008 bis 2014 studierte sie Sozialökonomik (B.A., M.Sc.) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie an der Jagiellonen-Universität in Krakau, Polen. Während ihres Studiums absolvierte sie Praktika am Institut für empirische Soziologie (IfeS), am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sowie bei der N-ERGIE Aktiengesellschaft. Zudem war sie als studentische Hilfskraft am IAB und am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung tätig.

  • Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
  • Migration
  • Geschlechterungleichheit
2016 “How Do Occupational Characteristics Contribute to the Explanation of Occupational Sex Segregation? Results from a Dynamic Fixed-Effects Panel Analysis for the German Labor Market, 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Bamberg)
2016 “How Do Occupational Characteristics Contribute to the Explanation of Occupational Sex Segregation? Results from a Dynamic Fixed-Effects Panel Analysis for the German Labor Market” (3rd ISA Forum of Sociology, Wien)
2016 “Skilled, but Disregarded? – A Factorial Survey on the Acceptance of Immigrants’ Officially Recognized Foreign Vocational Certificates in German Firms” (DGS Sektion Migration und ethnische Minderheiten & BIM International Conference “The Sociology Of Migration: Current Developments and Future Trends”, Humboldt-Universität zu Berlin), gemeinsam mit Felix Stumpf
2015 „How Do Occupational Characteristics Contribute to the Explanation of Occupational Sex Segregation? Results from a Dynamic Fixed-Effects Panel Analysis for the German Labor Market“ (DFG SPP 1764 Summer School „Labor Market Research – Theory, Empirical Methods, Interdisciplinary Perspectives”, ZEW, Mannheim), Posterpräsentation
2015 “The Influence of Occupational Characteristics on the Share of Women in Occupations: Results from a Dynamic Fixed-Effects Panel Analysis for the German Labor Market” (12th Conference of the European Sociological Association 2015, Prag)
2014 „Der Einfluss beruflicher Merkmale auf die Erwerbstätigkeit von Frauen – Untersuchung der Entwicklungen in Berufen“ (8. Nutzerkonferenz „Forschen mit dem Mikrozensus“: Analysen zur Sozialstruktur und zum sozialen Wandel, Mannheim)
WS 16/17 Planspiel Sozialökonomik
Einführung in die Arbeitsmarktsoziologie – Übung
SoSe 16 Einführung in die Empirische Sozialforschung I – Übung
WS 15/16 Planspiel Sozialökonomik
Einführung in die Arbeitsmarktsoziologie – Übung
SoSe 15 Einführung in die Empirische Sozialforschung I – Übung